Lamakopf ist mein Gehirn. Es ist der Ort, um meine Gedanken zu ordnen; sie mit einer gewissen Struktur blind an Wände zu klatschen und die Spritzer anschließend genüsslich von den Fingern zu lecken. Es ist der Ort an dem ich schreibe. An dem ich Szenarien kreiere und versuche sie einige tausend Wörter lang mit Blut zu versorgen. Lamakopf bin ich. Lukas Flad.

Meine Webseite XING Twitter Instagram


Lukas Flad

Zur Info: Es liegt nicht an deinem Browser, dass du auf meiner Seite nichts markieren und keinen Rechtsklick ausführen kannst. Ich mag es einfach nicht, wenn Menschen meine Gedanken klauen. Danke.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*